Sprache: DE ARA
 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
Buchwerkstatt

Das Projekt "Buchwerkstatt" fand im Herbst 2021 großen Anklang bei den Kindern im Alter von 6-10 Jahren. Sie konnten eigenständig ihre eigene Geschichte schreiben und diese gestalten. Das machte allen Kindern sehr große Freude. Auch dieses Projekt soll fortgesetzt werden.

Stark ohne Muckis

Das Projekt Stark-ohne-Muckis befähigte 12 Kinder und Jugendliche, sich in der Schule und im Alltag gegen Mobbing oder Angriffe zu wehren. Das Projekt wurde von den Kindern und Jugendlichen im Alter von 7-12 Jahren sehr gut angenommen und wird hoffentlich in diesem Jahr nochmal wiederholt werden können.

DKSB Komm rein! Wir helfen dir!

 

Zufluchtspunkte für Kindersorgen:

Komm rein - wir helfen dir!

Ein Schutzangebot in Witten braucht Sie!

 

Liebe Eltern und interessierte Mitbürger,

 

gerne möchten wir Sie auf ein Projekt des Kinderschutzbundes Witten hinweisen. Eine Notsituation im Alltag - jeden Tag sind unsere Kinder damit konfrontiert. Manchmal ist es bloß eine allgemeine Orientierungslosigkeit, der Verlust der Eltern im Einkaufstrubel oder des Portemonnaies mit Geld und Schokoticket.

 

Kinder sind dann in Not!

 

Wie bereits durch die Presse bekannt gemacht, hat der Kinderschutzbund Witten deshalb eine Kooperation mit vielen Wittener Geschäften, Apotheken und anderen Institutionen (z.B. Bibliothek Witten) Zufluchtspunkte geschaffen, die Kinder in solchen Situationen ansteuern können. Das Angebot findet sich bei Projektpartnern in der Innenstadt und allen Vororten.

 

Hier sind Geschäftsführung und MitarbeiterInnen über mögliche Notsituationen bzw. Hilfestellungen informiert und haben sich verbindlich bereit erklärt, Kindern in Notlagen zu helfen. Ob nur das Telefonat mit dem Elternhaus geführt werden muss, ein Glas Wasser nötig ist oder medizinische oder gar polizeiliche Hilfe herbeigerufen werden muss, immer wird Schutz suchenden Kindern geholfen. Welche Partner mitmachen, darüber informiert ab sofort der obige Aufkleber der außen sichtbar am jeweiligen Eingang/Schaufenster angebracht ist und Kindern signalisiert: Hier bekomme ich Hilfe! Optisch orientiert er sich am Logo des Kinderschutzbundes.

 

Die Aktion soll das Sicherheitsgefühl der Kinder in unserer Stadt steigern, aber auch zugleich Kinder mehr in das Bewusstsein der Wittener Bürgerinnen und Bürger rücken. Ein Anliegen, das sicher auch Ihnen am Herzen liegt und nur Wirkung entfalten kann, wenn jeder davon weiß!

 

Machen Sie das Angebot deshalb bei den von Ihnen betreuten Kindern bekannt.

 

Ihr Kinderschutzbund Witten

 

 

Ich bin dabei.

Und du?

 

Nataliya Koshel aus Witten

 

Nataliya Koshel ist Mitglied im Kinderschutzbund Witten. Warum - und wieso wir auch eure Unterstützung brauchen -, lest ihr hier.

 

www.kinderschutzbund-witten.de